Logo

Unfall mit mehreren Lastern auf A6: Wohnmobile als Ladung

Sinsheim (dpa/lsw) - Bei einem Unfall mit vier Lastwagen und einem Auto auf der Autobahn 6 bei Sinsheim sind vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, musste ein Laster am Donnerstagmorgen verkehrsbedingt bremsen. Der Fahrer eines anderen Sattelzugs konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, fuhr auf den Vordermann auf und verlor seine Ladung - zwei Wohnmobile. Eine Autofahrerin konnte ebenfalls nicht mehr bremsen und kollidierte mit einem der Wohnmobile. Zudem fuhr noch ein weiterer Lkw in die Unfallstelle und beschädigte den Wagen der Frau.

Mehrere zerstörte Fahrzeuge liegen und stehen auf der Autobahn
Mehrere zerstörte Fahrzeuge liegen und stehen auf der Autobahn. Foto: R.Priebe/Pr-Video/dpa
Sinsheim.

Drei Menschen erlitten den Angaben zufolge schwere Verletzungen. Rettungswagen brachten sie in Krankenhäuser. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Die A6 war in Richtung Mannheim für ungefähr zehn Stunden gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa acht Kilometern Länge. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 500 000 Euro.

Mitteilung

Mitteilung 2