Logo

Rems-Murr-Kreis
Vierjährige stürzt in die Rems

Polizei
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder
Ein vierjähriges Mädchen ist in die Rems gestürzt. Ihre Mutter sprang hinterher und geriet auch in Gefahr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Fluss in Remshalden (Rems-Murr-Kreis) sei so tief gewesen, dass die 31-Jährige nicht stehen konnte. «Sie hielt sich mit ihrer Tochter an einem Ast fest», sagte ein Sprecher der Polizei. Ein Pärchen entdeckte die beiden im Wasser und zog sie vom Ufer aus ans Land. Das Mädchen kam am Donnerstag vorsorglich in ein Krankenhaus.

Remshalden. Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:220407-99-832230/2