Logo

Fußball

Virtuelle Bundesliga: VfB plant Rückkehr in den E-Sport

Der VfB Stuttgart plant die Rückkehr in den E-Sport. Der neue Vorstandsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten, Alexander Wehrle, erklärte am Donnerstag, dass die Schwaben ab der Saison 2023/2024 an der virtuellen Bundesliga teilnehmen wollen. Es gebe in der jüngeren Generation eine große Schnittmenge von Menschen, die sich gleichzeitig für E-Sport und Fußball interessierten, meinte Wehrle und sprach von der sogenannten «Generation Z». Die erreiche man am besten über elektronische Kommunikationskanäle.

Stuttgart.