Logo

Wohl rote Ampel missachtet: 25-Jährige wird schwer verletzt

Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht von der Unfallstelle mit einem Reisebus. Foto: Jan Woitas/Archiv
Stuttgart.

Stuttgart (dpa/lsw) - Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist eine 25-Jährige in Stuttgart schwer verletzt worden. Beim Abbiegen krachte am Mittwochabend der Wagen einer 42-Jährigen in das Auto der jüngeren Frau, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin hatte vermutlich eine rote Ampel übersehen, als sie den Wagen der 25-Jährigen erfasste. Diese wurde in ihrem Pkw eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite sie aus dem Wagen. Mit einem Rettungswagen kam sie ins Krankenhaus.

Pressemitteilung der Polizei