Logo

Kreis Schwäbisch Hall
Zwei Verletzte bei Autounfall in Rot am See

Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt

Rot am See. Bei einem Unfall in Rot am See (Landkreis Schwäbisch Hall) sind zwei Autofahrer verletzt worden. Einer der Wagen sei am Mittwochnachmittag auf der Landstraße 1040 zu schnell unterwegs gewesen und in einer Kurve in die Leitplanke geschleudert, teilte die Polizei mit. Der 35-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Ein entgegenkommendes Fahrzeug krachte in seinen Wagen, wodurch der 60 Jahre alte Fahrer des anderen Autos ebenfalls leicht verletzt wurde.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:220317-99-553354/3