Logo

Justiz
Zweiter Tatverdächtiger nach Schüssen in Esslingen in Haft

Gefängnis
Ein Stacheldrahtzaun umzäunt das Gelände eines Gefängnisses. Foto: Bernd Weißbrod
Nach einem Schusswechsel in Esslingen Anfang September sitzt nun ein zweiter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Der 21 Jahre alte Mann wird - wie schon ein gleichaltriger Komplize zuvor - einer versuchten Tötung verdächtigt. Nach Auskunft der Polizei vom Mittwoch wurde der zweite Tatverdächtige am Dienstag gefasst und seine Wohnung durchsucht. Die Polizei beschlagnahmte unter anderem einen nach dem Waffengesetz verbotenen Teleskopschlagstock und ein Pistolenmagazin. Der Mann ist polizeibekannt. Ermittlungen zu weiteren Komplizen und auch zu den mutmaßlichen Kontrahenten, sind im Gange.

Esslingen. Anfang September hatten Zeugen in Esslingen Schüsse gehört. Am Tatort fand die Polizei Projektile. Die nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt gebliebenen Beteiligten waren geflüchtet.

PM

© dpa-infocom, dpa:221026-99-269471/2