Logo

Gemeinderäte

Bei Sitzungsgeld im Kreis große Unterschiede

350_0900_23290_EntschaedigungNEU.jpg
Vergrößerung der Tabelle am Ende des Artikels!

Kreis Ludwigsburg. Die Höhe der Sitzungsgelder in den 39 Kreiskommunen unterscheiden sich zum Teil erheblich. Die Städte und Gemeinden legen die Entschädigung selbst fest. In der Stadt Ludwigsburg erhält ein Gemeinderat eine monatliche Pauschale von 300 Euro und pro Sitzung 50 Euro. Im 5568 Einwohner zählenden Sersheim bezieht ein Rat pauschal zehn Euro und 37,50 Euro pro Sitzung. „Wegen des Geldes macht keiner den Job“ so Ernst-Peter Morlock (SPD). (stew)

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können