Logo

Leukämie

Der kleine Arijan hofft auf Rettung

Typisierung am 16. März im Gymnasium

Arijan braucht einen Stammzellenspender. Foto: privat
Arijan braucht einen Stammzellenspender. Foto: privat

sachsenheim. Der siebenjährige Arijan aus Sachsenheim ist mit dem Down-Syndrom zur Welt gekommen. Seit seiner Geburt war er oft krank, und er hat schon sehr viele Krankenhausbesuche hinter sich. Neben einem Herzfehler und Epilepsie wurde im September vorigen Jahres auch noch Blutkrebs festgestellt. Seine einzige Überlebenschance ist eine Stammzellspende.

Am 16. März findet nun im Lichtenstern-Gymnasium von 13 bis 18 Uhr eine Registrierungsaktion der DKMS für Arijan statt. Damit werden Knochenmarksspender gesucht, die Arijan oder anderen Leukämie-Patienten das Leben retten können. Der Siebenjährige hat wegen seiner Krankheit schon oft seinen Schulbesuch abbrechen müssen. Dabei geht er gerne zur Schule. Arijan hat zwei Brüder, die für ihn als Freunde und Spielkameraden wichtig sind. Der Bub malt unglaublich gerne und hört Musik. Arijan wünscht sich, was sich alle kranken Kinder wünschen: wieder gesund zu werden. Und dazu braucht er einen Stammzellenspender. Das Lichtenstern-Gymnasium unterstützt die Aktion.

Autor: