Logo

Vitalmesse

Gesundheit steht im Mittelpunkt

Keine Langeweile aufkommen dürfte am Wochenende in Besigheim: Die Vitalmesse unserer Zeitung versorgt Besucher in der Stadthalle Alte Kelter mit Wissenswertem über Gesundheit und Wellness, der Papier- und Buchmachermarkt im Rathaus lädt zum Stöbern und Entdecken ein. Zudem findet ein verkaufsoffener Sonntag statt.

350_0900_17468_CONEvitalmesse.jpg
Fachkundige Beratung und viele Informationen: die Vitalmesse. Archivfotos: Oliver Bürkle
350_0900_17469_CONEVitralmesse.jpg
350_0900_17470_CONEvitalmesse_.jpg

Besigheim. Bereits zum zwölften Mal werden die vielen Aussteller am Samstag und Sonntag dafür sorgen, dass bei den Besuchern der Vitalmesse des Neckar- und Enzboten keine Wünsche offenbleiben. Sie beraten während der zwei Messetage fachkundig zu vielfältigen Themen rund um alle Aspekte der Gesundheit. Die mehr als zwei Dutzend Aussteller bieten Tipps und Tricks sowie eine Fülle an Möglichkeiten, sich gesund zu ernähren, dem Körper trotz vollem Terminkalender zwischendurch etwas Gutes zu tun und die eigenen Kräfte wieder zu mobilisieren.

Das Ausstellerspektrum reicht vom Optiker über den Akustiker, einen Magnetschmuck-Anbieter bis hin zum Reha-Zentrum. Ebenfalls vertreten sind Angebote zu alternativen Heilmethoden sowie der Naturheilkunde, Kosmetik, Essen und Trinken – da darf mit Sicherheit die eine und andere (gesunde) Köstlichkeit probiert werden. An einigen Ständen können sich die Besucher zudem über Bewegung, Fitness und Sport beraten lassen. Ergänzend hierzu können Interessierte ihr Wissen bei Fachvorträgen vertiefen, die an beiden Tagen in den Obergeschossen der Stadthalle angeboten werden: beispielsweise der Workshop „Faszination Schwingringe“, die Vorträge „Hören ist Lebensqualität“, „Rauchentwöhnung“ und „Selbstbestimmtes Wohnen und Leben in jeder Lebenssituation“. Fit bleiben bei Parkinson, alles rund um die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung und eine gesunde Darmflora sind weitere Themen. Einen detaillierten Ablaufplan zum Rahmenprogramm gibt es im Internet unter www.lkz.de/messen.

Alte Handwerkskunst hingegen gibt es am Wochenende im Rathaus zu sehen – beim fünften Besigheimer Papier- und Buchmachermarkt. Knapp 30 Papier- und Buchmacher werden am Samstag von 13 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr ihre Kunstwerke dem interessierten Publikum vorstellen, mit alten Gerätschaften umgehen und zeigen, wie Papier entsteht.

Doch es gibt nicht nur die verschiedensten Papierarten zu sehen, sondern auch Bücher und alte Schreibgeräte. Wer sich selbst einmal in dieser alten Kunst versuchen möchte, hat beim Markt die Möglichkeit dazu. Den Besuchern stehen versierte Fachleute zur Verfügung, die alles Wissenswerte über die Kunst des Papier- und Buchmachens erzählen.

Am Sonntag veranstaltet das Marketing Concept Besigheim zudem einen verkaufsoffenen Sonntag, Mehr als 20 Einzelhändler in der Kirch- und Hauptstraße bis hinunter über die Enzbrücke in die Bahnhofstraße haben am 5. November von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Ebenfalls geöffnet hat am Sonntag der Waldhornturm, er kann von 13 bis 16 Uhr auf eigene Faust erkundet werden.

Info: Die Vitalmesse findet am Samstag, 4. November, von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 5. November, von 11 bis 17 Uhr in der Stadthalle Alte Kelter in Besigheim statt. Der Eintritt ist frei.