Logo

Studie

Großes Potenzial für Radautobahn im Landkreis

Zügig auf dem Rad unterwegs: Baden-Württembergs erster Radschnellweg ist Ende Mai zwischen Böblingen und Stuttgart-Rohr freigegeben worden. Das Land will bis 2025 zehn solcher Fahrradautobahnen bauen – vor allem in der Stauregion Stuttgart. Archivfot
Zügig auf dem Rad unterwegs: Baden-Württembergs erster Radschnellweg ist Ende Mai zwischen Böblingen und Stuttgart-Rohr freigegeben worden. Das Land will bis 2025 zehn solcher Fahrradautobahnen bauen – vor allem in der Stauregion Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Kreis Ludwigsburg. Die Chancen, dass der Kreis Ludwigsburg in absehbarer Zeit einen Radschnellweg erhält, scheinen gut. Besonders das Potenzial einer Radautobahn von Stuttgart über Kornwestheim, Ludwigsburg und Tamm nach Bietigheim ist groß. Das zeigen Zwischenergebnisse einer Machbarkeitsstudie. (pro)

Seite 17

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können.