Logo

Prozess

Mutter gibt Messerangriff zu

Pleidelsheim/Stuttgart. Zum Prozessauftakt wegen zweifachen versuchten Mordes hat die angeklagte 42-Jährige die Tat zugegeben. Sie hatte in einem Pleidelsheimer Friseursalon auf ihre Tochter und deren Freundin eingestochen. Laut Anklage habe die Frau die 18-Jährige für ihren schlechten Lebenswandel bestrafen wollen, schuld daran sei in ihren Augen auch die 19-Jährige gewesen, die die Tochter wieder zu Drogen verführt habe. Diese sei häufig geschlagen worden, vor allem vom Vater und habe sich von der Familie trennen wollen, sagte dagegen die Freundin aus. (jsw)