Logo

Mundelsheim

Sanierung auf der A.81 geht weiter

Mundelsheim. Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart saniert auf der Autobahn A.81 in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Untergruppenbach und Mundelsheim die Fahrbahn auf einer Länge von 3,5 Kilometern. Die Arbeiten beginnen am Montag, 30. September, und finden überwiegend nachts statt.

Laut Pressemitteilung der Behörde läuft die Verkehrssicherung für den Abschnitt bereits seit vergangener Woche. Die Sanierung wird in zwei Bauphasen durchgeführt. Dabei werden zuerst der rechte Fahrstreifen und der Standstreifen erneuert, im zweiten Abschnitt der mittlere und linke Fahrstreifen. Während der gesamten Bauzeit werden laut RP in beiden Fahrtrichtungen jeweils drei verengte Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart wird auf die Gegenfahrbahn übergeleitet.

Auch die Anschlussstelle Ilsfeld in Fahrtrichtung Stuttgart wird saniert und voraussichtlich von Mittwoch, 2. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 7. Oktober, 5 Uhr, gesperrt. Der Verkehr wird dann über die Bedarfsumleitung U.6 über Großbottwar zur Anschlussstelle Mundelsheim umgeleitet.

Die Ausfahrt zur Tank- und Rastanlage Wunnenstein West wird voraussichtlich von Freitag, 11. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 14. Oktober, 5 Uhr, wegen Sanierungsarbeiten gesperrt.

Die zweite Bauphase beginnt voraussichtlich am Sonntag, 20. Oktober. Hierzu wird die Auffahrt der Anschlussstelle Ilsfeld in Fahrtrichtung Stuttgart von Sonntag, 20. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 4. November, 5 Uhr, gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die U.6 nach Mundelsheim. Die Bauarbeiten sind voraussichtlich ab Samstag, 9. November, abgeschlossen. (red)