Logo

Stelle wird jetzt ausgeschrieben

Sachsenheimer Bürgermeister Horst Fiedler tritt nicht mehr zur Wahl an

350_0900_19584_kr_sfs2.jpg
Horst Fiedler, hier mit Frau Christine, will sich im Frühjahr nicht zur Wiederwahl stellen. Foto: Alfred Drossel

Sachsenheim. Die gemeinsame Bewerbervorstellung zur Bürgermeisterwahl findet am 16. Januar in Hohenhaslach statt. Der Gemeinderat hat jetzt den Gemeindewahlausschuss bestimmt. Heute wird die Sachsenheimer Bürgermeisterstelle im Staatsanzeiger ausgeschrieben. Dann können sich Kandidaten auf die Stelle im Rathaus bewerben.

Bis 30. April 2019 ist Horst Fiedler Bürgermeister. Der 61-Jährige tritt nicht mehr zur Wahl an . Die Stadt hat den 3. Februar festgelegt, die Nachwahl wird am 17. Februar stattfinden, wenn kein Bewerber mehr als die Hälfte der Stimmen erhält.

Jetzt hat der Gemeinderat den Gemeindewahlausschuss bestimmt. Ihm steht der amtierende Bürgermeister Horst Fiedler vor. Seine Stellvertreter sind Beigeordneter Gunter Albert und der ehrenamtliche Bürgermeister-Stellvertreter Burkhard Bayer.

Außerdem gehören dem Gemeindewahlausschuss für die CDU-Fraktion Melanie Füllborn und Lars Weydt, für die Freien Wähler Holger Springer und Ralf Nägele, für die SPD Peter Schreiber und Gerhard Haug und für die GLS Günter Dick und Franziska Müller an.

Zugestimmt hat der Gemeinderat auch der Empfehlung der Verwaltung, die gemeinsame Bewerbervorstellung aus organisatorischen Gründen in der Kirbachtalhalle in Hohenhaslach am Mittwoch, den 16. Januar durchzuführen.