12. Dezember 2012

#fragpeer: Steinbrück wird bei Twitter mit Fragen überschüttet

Hannover (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seinen Wahlkampf im Internet-Kurzmitteilungsdienst Twitter gestartet. «Kann losgehen. Lasst uns über Politik reden. Freue mich auf Eure Fragen», twitterte Steinbrück und forderte die Online-Community auf, ihre Anmerkungen und Fragen mit dem Hashtag (Stichwort) #fragpeer zu versehen. Daraufhin wurde Steinbrück mit Fragen und Kommentaren überschüttet. Zu den prominenten Kommentatoren gehörte Bundesumweltminister Peter Altmaier, der Steinbrück aufforderte, kenntlich zu machen, wann er persönlich auf Twitter aktiv ist.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil