20. Mai 2016

1. FC Kaiserslautern bestätigt Trennung von Trainer Fünfstück

Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat sich von Trainer Konrad Fünfstück getrennt. Das teilte der Verein mit. Der 35-Jährige hatte das Amt beim Fußball-Zweitligisten erst am 23. September 2015 von Kosta Runjaic übernommen. Die Roten Teufel blieben in der abgelaufenen Saison als Zehnter weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. «Wir werden jetzt mit Hochdruck an der Personalie des Cheftrainers arbeiten», sagte FCK-Sportdirektor Uwe Stöver.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil