22. Juni 2014

1:0 gegen Russland: Belgien erreicht WM-Achtelfinale

Rio de Janeiro (dpa) - Geheimfavorit Belgien ist mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel vorzeitig ins Achtelfinale des Fußball-WM in Brasilien eingezogen. Einwechselspieler Divock Origi sorgte in Rio de Janeiro mit seinem Tor in der 88. Minute für das glückliche 1:0 der hoch eingeschätzten Belgier gegen Russland. Den weiter sieglosen Russen, die bisher in der Gruppe H nur einen Punkt erkämpft haben, droht hingegen das frühe Turnier-Aus. Sie bestreiten ihr letztes Vorrundenspiel am Donnerstag in Curitiba gegen Algerien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil