24. September 2013

100 Stundenkilometer zu schnell - Frau überholt Polizeistreife

Aschaffenburg (dpa) - Mit 200 Stundenkilometern hat eine Autofahrerin auf der A3 bei Aschaffenburg eine Polizeistreife überholt - obwohl in diesem Bereich nur Tempo 100 erlaubt war. Wie die Polizei mitteilte, raste die 43-jährige Ukrainerin gestern in einem lärmgeschützten Abschnitt in Richtung Frankfurt. Da sie auch noch einen gefälschten Führerschein vorlegte und eine geringe Menge Amphetamin bei sich hatte, muss sie mit einem Strafverfahren rechnen. Nach Zahlung von 1000 Euro «Sicherheitsleistung» kam sie wieder auf freien Fuß.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil