07. Juni 2012

1000 Polizisten im Einsatz gegen Rockerbanden

Hennigsdorf (dpa) - Mit einem Großeinsatz von etwa 1000 Polizisten ist die Polizei gegen Rockerbanden in Berlin und Brandenburg vorgegangen. Durchsucht würden etwa 70 Objekte, Wohnungen, Arbeitsstätten und Vereinshäuser, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf einem Vereinsheim der Bandidos in Hennigsdorf. Dabei wurden außerdem Haftbefehle vollstreckt. Die Razzia richtet sich gegen die organisierte Kriminalität von Rockerbanden, vor allem gegen Drogendelikte. Der Präsident des Clubs in Hennigsdorf ist nach Polizeiangaben ein Berliner Ex-Polizist.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil