25. Juni 2016

13-Jähriger ertrinkt in See

Langenfeld (dpa) - Tragischer Unfall: Ein 13-jähriger Junge ist in Nordrhein-Westfalen in einem Badesee ertrunken. Sein 15-jähriger Bruder konnte gestern gerettet werden. Die beiden hatten versucht, durch den Badesee zu schwimmen. Bevor sie das Ufer erreichten, gingen sie unter. Ersten Erkenntnissen zufolge bekamen die Brüder Krämpfe. Der 15-Jährige wurde von Badegästen ans Ufer gerettet, sein Bruder konnte erst einige Zeit später von Feuerwehrtauchern vom Grund des Sees geborgen werden. Er starb am Morgen in einer Klinik.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil