17. Juni 2012

13 Tote bei Feuer in türkischem Gefängnis

Istanbul (dpa) - In der Türkei sind bei Protesten in einem Gefängnis 13 Häftlinge in selbst gelegten Feuern ums Leben gekommen. Fünf weitere Insassen erlitten Rauchvergiftungen. Die Gefangenen der Haftanstalt im Südosten des Landes sollen Betten und Decken in Brand gesetzt haben. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan kündigte eine Untersuchung des Falls an. Der Gefängnistrakt sei womöglich überbelegt gewesen. Das Gefängnis liegt in einem vor allem von Kurden bewohnten Gebiet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil