15. September 2013

15 Verletzte nach Busunfall im baden-württembergischen Langenau

Langenau (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Auto im baden-württembergischen Langenau sind 15 Menschen teils schwer verletzt worden. Eine 19-Jährige fuhr in der Nacht mit ihrem voll besetzten Auto ohne zu bremsen in einen Kleinbus mit 14 Insassen. Laut Polizei wurden fünf Mitfahrer im Auto und zehn Businsassen verletzt, davon fünf schwer und zwei lebensgefährlich. Offenbar war die 19-Jährige zuvor falsch abgebogen. Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit zahlreichen Einsatzwagen vor Ort.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil