22. Mai 2012

16 Tote bei Zugunglück in Indien

Neu Delhi (dpa) - Beim einem Zugunglück im südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 Menschen wurden verletzt, als der Passagierzug auf dem Weg in die Metropole Bangalore in einem Bahnhof auf einen stehenden Güterzug auffuhr, sagte ein Polizeisprecher. Ein Bahnsprecher sagte, einige Passagiere seien noch in einem beschädigten Waggon eingeschlossen. Rettungskräfte arbeiteten daran, sie zu befreien. Vier Waggons des Passagierzuges seien bei dem Aufprall entgleist. Einer davon habe Feuer gefangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil