10. Mai 2012

16 Verletzte bei Busunfall in Arnsberg

Arnsberg (dpa) - Bei einem Busunfall in Arnsberg im Sauerland sind 16 Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Ein Linienbus war am Morgen an einer Kurve geradeaus gefahren. Der Bus durchbrach einen Zaun, rutschte eine Böschung hinunter und krachte gegen ein Haus. Der 56 Jahre alte Fahrer wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er und 13 Fahrgäste kamen in Krankenhäuser. Zwei andere Fahrgäste konnten sich leicht verletzt allein aus dem Bus retten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil