14. Januar 2018

16 Verletzte nach Explosion von Touristenboot in Thailand

Bangkok (dpa) - Ein Schnellboot mit 31 Touristen aus China und Thailand an Bord ist nahe der beliebten thailändischen Insel Koh Phi Phi explodiert und in Brand geraten. 16 Menschen seien bei dem Vorfall verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Kapitän und zwei weitere Menschen erlitten demnach schwere Verbrennungen. Ursache für die Explosion könnte ein Ölleck im vorderen Bereich des Bootes gewesen sein, vermutete die Polizei. Das Feuer habe dann schnell das ganze Boot erfasst und die Touristen genötigt, ins Wasser zu springen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil