30. Dezember 2012

19 Tote bei Bombenanschlag auf Schiiten in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem Bombenanschlag auf Busse mit schiitischen Pilgern sind im Südwesten Pakistans mindestens 19 Menschen getötet worden. Bis zu 25 Menschen wurden nach offiziellen Angaben verletzt, darunter auch zwei Sicherheitsmänner. Sie hatten die Busse eskortiert. Die Schiiten waren auf einer Pilgerfahrt in den Iran. Die Tat ereignete sich in einer Provinz, in der die muslimische Minderheit immer wieder angegriffen wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil