25. Juni 2012

19 Tote bei Busunfall in Südafrika

Kapstadt (dpa) - Beim Sturz eines Busses von einer Brücke sind in Südafrika 19 Menschen ums Leben gekommen. 21 Passagiere wurden bei dem Unfall in Meyerton in der Provinz Gauteng schwer verletzt. 33 weitere Menschen seien mit leichten Verletzungen davongekommen, sagte ein Sprecher des Rettungsdienstes. Der Busfahrer hatte nach Medienberichten auf der Straße nördlich von Johannesburg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Bus sei von der Brücke zehn Meter in die Tiefe gestürzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil