20. Mai 2012

20 000 Gläubige feiern Abschlussgottesdienst beim Katholikentag

Mannheim (dpa) - Zum Abschluss des 98. Katholikentags in Mannheim haben 20 000 Gläubige einen Festgottesdienst gefeiert. Zu der Messe vor dem Schloss kam auch Bundespräsident Joachim Gauck. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, sagte in seiner Predigt, es brauche den Mut, sich auf neue Wege einzulassen und nach vorne zu gehen. Im Mittelpunkt der Großveranstaltung standen innerkirchliche Themen wie der Umgang mit Priestermangel sowie Ehen mit Partnern aus unterschiedlichen Konfessionen. Kritiker warfen den Bischöfen mangelnde Dialogbereitschaft und Reformunfähigkeit vor.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil