01. Juni 2014

20 000 Gläubige feiern Abschlussgottesdienst des Katholikentages

Regensburg (dpa) - Zum Abschluss des 99. Deutschen Katholikentages haben rund 20 000 Gläubige in Regensburg einen stimmungsvollen Open-Air-Gottesdienst gefeiert. Mehrere Bischöfe, Laien, Musiker und die Chorsänger der Regensburger Domspatzen gestalteten die Eucharistiefeier im Stadion an der Universität. Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Alois Glück, nannte das fünftägige Laientreffen einen besonders wichtigen Beitrag «im Ringen um die richtige Verbindung von Vielfalt und Einheit» in der Kirche. Diesen Weg gelte es ohne Angst weiterzugehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil