20. August 2017

20 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus

Lennestadt (dpa) - Wegen Übelkeit und Erbrechen sind 20 Kinder aus einer Ferienfreizeit in Nordrhein-Westfalen ins Krankenhaus gebracht worden. Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren deshalb in der Nacht in Lennestadt im Einsatz. Nach Angaben der Rettungsleitstelle vermutet das Gesundheitsamt, dass sich die Kinder mit einem Norovirus infiziert haben. Wie es den Kindern geht, dazu gab es am Morgen keine Informationen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil