13. Juli 2013

20 Tote und Dutzende Verletzte bei Unfall im Moskauer Gebiet

Moskau (dpa) - Nach einem schweren Zusammenstoß von einem Lastwagen mit einem Linienbus in der Nähe von Moskau ist die Zahl der Toten auf 20 gestiegen. Mehr als 60 Menschen wurden bei dem Unglück verletzt, wie russische Behörden mitteilten. Bei 15 Verletzten bestehe Lebensgefahr. Beobachter sprachen von einem der schwersten Verkehrsunfälle seit Jahren in Russland. Nach ersten Erkenntnissen raste der Transporter bei Extrem-Tempo in den Bus, der bei dem Aufprall zerrissen wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil