11. Dezember 2012

20 Verletzte bei Unfall mit deutschem Reisebus in Österreich

St. Gilgen (dpa) - Bei einem schweren Verkehrsunfall eines deutschen Reisebusses in Österreich sind 19 deutsche Urlauber mittelschwer bis leicht verletzt worden. Ihr Bus war bei St. Gilgen bei dichtem Schneetreiben mit einem Lastwagen kollidiert, berichtet die österreichische Agentur APA. Die österreichische Reiseleiterin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der Bus stammte aus Baden-Württemberg, wie eine Polizeisprecherin der dpa sagte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil