05. Februar 2017

23 Menschen bei Faschingsball verletzt

Amorbach (dpa) - Ein Reizstoff hat 23 Menschen bei einem Faschingsball in Bayern verletzt. Nach Polizeiangaben musste die Veranstaltungshalle mit bis zu 400 Besuchern im unterfränkischen Amorbach geräumt werden, nachdem ein zunächst unbekannter Täter in der Nacht Pfefferspray oder Tränengas verteilt hatte. Die Verletzten im Alter von 16 bis 34 Jahren litten unter Augen- und Atemwegsreizungen, Übelkeit und Husten. Fünf von ihnen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil