22. September 2013

30 Pilotwale an Brasiliens Küste angespült

Natal (dpa) - Vor der Küste Brasiliens sind etwa 30 Pilotwale angespült worden. Nach lokalen Medienberichten gelang es Anwohnern, die meisten Tiere wieder lebend ins Wasser zu bugsieren. Fünf der Tiere starben. Auch Polizei und Marine waren bei dem Vorfall im Nordosten des Landes im Einsatz. Warum die auch als Grindwale bekannten Tiere am Strand von Upanema angespült wurden, war zunächst unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil