22. September 2013

30 Pilotwale an Brasiliens Küste angespült

Natal (dpa) - Vor der Küste Brasiliens sind etwa 30 Pilotwale angespült worden. Nach lokalen Medienberichten gelang es Anwohnern, die meisten Tiere wieder lebend ins Wasser zu bugsieren. Fünf der Tiere starben. Auch Polizei und Marine waren bei dem Vorfall im Nordosten des Landes im Einsatz. Warum die auch als Grindwale bekannten Tiere am Strand von Upanema angespült wurden, war zunächst unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil