17. Februar 2013

3:0 gegen Frankfurt: Dortmund bleibt Bundesliga-Zweiter

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund bleibt in der Bundesliga erster Verfolger von Spitzenreiter Bayern München. Der deutsche Fußball-Meister gewann am Abend mit 3:0 gegen Eintracht Frankfurt und hielt damit einen Konkurrenten im Kampf um die Champions League-Teilnahme auf Distanz. Mit einem Dreierpack sicherte Marco Reus den Sieg der Dortmunder, die nach 22 Spieltagen weiter 15 Punkte hinter dem Spitzenreiter aus München zurückliegen, aber den Vorsprung auf den Vierten Frankfurt auf fünf Zähler ausbauten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil