29. Juli 2018

330 Flüge fallen in München aus

München (dpa) - Fast 330 Flüge sind wegen der Sicherheitspanne am Münchner Flughafen seit gestern früh ausgefallen. Mehr als 32 000 Passagiere waren betroffen, teilte der Airport mit. Mehr als 2000 gestrandete Menschen verbrachten die Nacht auf Bänken oder Feldbetten im Flughafen. Heute standen erneut Tausende vor den Schaltern an, um Flüge umzubuchen. Die Räumung von zwei Abflughallen führte gestern zu chaotischen Zuständen in Terminal 2. Eine Frau war aus bislang ungeklärten Gründen unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil