29. Juni 2016

34 neue Sterne am «Walk of Fame» - etwa für Amy Adams und Chris Pratt

Los Angeles (dpa) - Sternstunde für fast drei Dutzend Stars: Die Filmschauspieler Amy Adams, Goldie Hawn, Chris Pratt, Dwayne Johnson, Ryan Reynolds und Mark Ruffalo gehören zu den 34 Auserwählten, die 2017 mit einem Stern auf dem «Walk of Fame» in Hollywood geehrt werden sollen. Das gaben die Verleiher der Auszeichnung bekannt. Zu den Musikern, deren Namen in den Zementplatten des berühmten Bürgersteigs verewigt werden, zählen John Legend, Ice Cube und die frühere Boygroup NSYNC.

Los Angeles (dpa) - Sternstunde für fast drei Dutzend Stars: Die Filmschauspieler Amy Adams, Goldie Hawn, Chris Pratt, Dwayne Johnson, Ryan Reynolds und Mark Ruffalo gehören zu den 34 Auserwählten, die 2017 mit einem Stern auf dem «Walk of Fame» in Hollywood geehrt werden sollen. Das gaben die Verleiher der Auszeichnung bekannt. Zu den Musikern, deren Namen in den Zementplatten des berühmten
Bürgersteigs verewigt werden, zählen John Legend, Ice Cube und die frühere Boygroup NSYNC.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil