29. September 2013

3,5 Millionen Besucher in der ersten Woche beim Oktoberfest

München (dpa) - 3,5 Millionen Gäste haben das 180. Oktoberfest in der ersten Woche auf der Münchner Theresienwiese besucht, genauso viele wie vor zwei Jahren. 3,5 Millionen Maß Bier seien bislang getrunken worden, sagte Wiesnchef Dieter Reiter bei der Vorstellung der Halbzeitbilanz. Er war vollauf zufrieden und sprach von einer «absolut entspannten und gemütlichen Wiesn». Die Polizei verzeichnete mit mehr als 1000 ähnlich viele Einsätze wie im vergangen Jahr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil