11. August 2013

40 Kinder von unbekanntem Krankheitserreger infiziert

Schwäbisch Hall (dpa) - Ein unbekannter Krankheitserreger hat bei einem Sprachkurs für Kinder in Schwäbisch Hall bei mehr als 40 Teilnehmern zu Übelkeit, Bauchschmerzen und Erbrechen geführt. Die Kinder hätten in der Nacht über so schwere Symptome geklagt, dass drei Ärzte alarmiert worden seien, teilte die Polizei mit. Bei dem Kurs sollten rund 80 Kinder aus verschiedenen Ländern einen Einblick in die deutsche Sprache und Kultur vermittelt bekommen. Das Gesundheits- und Veterinäramt habe nun Lebensmittelproben genommen, um den Krankheitserreger zu finden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil