13. November 2013

432,8 Millionen Euro: Triple-Bayern mit Rekordumsatz  

München (dpa) - Der FC Bayern München ist in der historischen Triple-Saison auch wirtschaftlich in eine neue Dimension im deutschen Fußball vorgestoßen. Mit 432,8 Millionen Euro vermeldete der Champions-League-Sieger erneut einen Rekordumsatz im Gesamtkonzern. Dabei erwirtschaftete der deutsche Rekordmeister mit 14,0 Millionen Euro den dritthöchsten Gewinn der Clubgeschichte. Und das bei deutlich gestiegenen Personalkosten: Nach 165,6 Millionen Euro vor einem Jahr erreichte dieser Posten 202,8 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2012/13.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil