29. April 2012

49-jähriger Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Alkersleben (dpa) - Während einer Flugshow im thüringischen Alkersleben ist ein Pilot beim Absturz seiner Maschine ums Leben gekommen. Das Flugzeug krachte aus etwa 100 Metern Höhe auf die Erde, der 49-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Bei der Flugschau war der Pilot in einem Formationsflug mit drei weiteren Flugzeugen geflogen. Warum seine einmotorige Maschine plötzlich abstürzte, ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil