18. Januar 2013

53 000 Betrugsfälle bei Kassen

Berlin (dpa) - Rund 53 000 Fälle von Betrug und Fehlverhalten im Gesundheitswesen haben die Krankenkassen 2010 und 2011 verfolgt. Jetzt will Gesundheitsminister Daniel Bahr den Weg für juristische Schritte gegen korrupte Ärzte ebnen. Ermittlungen müssten stattfinden können, sagte Bahr vor hunderten Funktionären der Mediziner beim Neujahrsempfang der deutschen Ärzteschaft. Derzeit fehlen für umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwälte gegen Ärzte die gesetzlichen Grundlagen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil