26. Mai 2012

65 Tote bei Kämpfen gegen Al-Kaida im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei Kämpfen gegen den Ableger der Al-Kaida im Jemen sind nach Angaben des Verteidigungsministeriums 62 Kämpfer des Terrornetzes getötet worden. Bei einer Offensive der Regierungstruppen in der südlichen Stadt Sindschibar habe man die Al-Kaida-Gruppen aus dem östlichen Teil der Stadt vertrieben. Bei den Kämpfen seien auch drei Regierungssoldaten ums Leben gekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil