08. Dezember 2012

70 Reisende auf Rhein-Kreuzfahrtschiff an Brechdurchfall erkrankt

Wiesbaden (dpa) - Auf einem Rhein-Kreuzfahrtschiff vor Wiesbaden sind in der Nacht zu heuet mindestens 70 Menschen an schwerem Brechdurchfall erkrankt. Ursache war das hoch ansteckende Norovirus, wie ein Sprecher der Stadt sagte. Vier Menschen wurden in ein Krankenhaus gebracht, die restlichen an Bord von Ärzten und Sanitätern mit Medikamenten und Infusionen versorgt. Da zunächst unklar war, welcher Erreger den Brechdurchfall ausgelöst hatte, hatten die Behörden das Schiff zwischenzeitlich gestoppt und es unter Quarantäne gestellt. Die «MS Bellriva» durfte ihre Fahrt inzwischen fortsetzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil