25. Juni 2014

90 weitere US-Militärberater verstärken Kampf im Irak  

Washington (dpa) - Die USA verstärken die Zahl ihrer Militärberater im Kampf gegen die Terrorgruppe Isis im Irak. Wie das Pentagon mitteilte, sollten 90 weitere Soldaten in Bagdad eintreffen. Bereits vor einigen Tagen seien 40 Soldaten ins Land gekommen. US-Präsident Barack Obama hatte vergangene Woche bis zu 300 zusätzliche Berater versprochen. Sie sollen vor allem prüfen, ob die irakischen Streitkräfte in der Lage sind, die vorrückenden sunnitischen Isis-Kämpfer aufzuhalten. Obama schloss auch gezielte Luftschläge gegen die Islamistenmiliz nicht aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil