17. Juli 2013

ADAC: Spritpreise haben kräftig angezogen

München (dpa) - Die Spritpreise an den deutschen Tankstellen haben nach Berechnungen des ADAC innerhalb einer Woche kräftig zugelegt. Ein Liter Super E10 kostete demnach gestern im Schnitt 1,597 Euro und damit 3,7 Cent mehr als am Dienstag zuvor. Auch für Diesel mussten die Autofahrer deutlich tiefer in die Tasche greifen: Mit durchschnittlich 1,440 Euro war der Liter Diesel 2,5 Cent teurer als in der Vorwoche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil