24. Mai 2012

ADAC-Kindersitztest: 5 von 33 Modellen fallen durch

München (dpa) - Fünf von 33 Autokindersitzen sind bei einem Test von ADAC und Stiftung Warentest durchgefallen. Drei Sitze bekamen die Note «Mangelhaft», weil sie bei einem Seitenaufprall keinen ausreichenden Unfallschutz bieten, die beiden anderen geben beim Frontalcrash nicht ausreichend Halt. Beim einen lockerten sich die Sitzgurte, beim anderen löste sich die Befestigung. Die 33 getesteten Kindersitze kosten zwischen 55 und 350 Euro. Dabei sind teure Sitze nicht unbedingt besser. Zwei der «mangelhaften» Kindersitze, kosten über 200 Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil