26. Dezember 2012

Abe wieder japanischer Ministerpräsident

Tokio (dpa) - Nach seinem überwältigenden Sieg bei der Parlamentswahl ist Shinzo Abe von der Liberaldemokratischen Partei erneut zum japanischen Regierungschef gewählt worden. Das Parlament stimmte für den 58-Jährigen. Abe ist damit der siebte Regierungschef in nur sechs Jahren. 2007 war Abe nach einem Jahr voller Skandale in seinem Kabinett als Premier zurückgetreten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil