11. Dezember 2012

Abrechnung bei ThyssenKrupp

Essen (dpa) - Nach dem Milliardenverlust will ThyssenKrupp-Chef Hiesinger in dem Traditionskonzern schonungslos aufräumen. Alte Seilschaften und blinde Loyalitäten sollen der Vergangenheit angehören. Auf dem Weg zur Stärkung der Technologiesparte soll Stahl an Gewicht verlieren.

Hochofen
Hinter dem Hochofen des ThyssenKrupp-Stahlwerks in Duisburg geht die Sonne unter. Foto: Oliver Berg
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil