03. Dezember 2017

Abschiebung nach Syrien: Altmaier skeptisch über Union-Idee

Berlin (dpa) - Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat sich skeptisch zu Plänen der Union-Innenminister positioniert, Abschiebungen nach Syrien wieder zu erlauben. Der Bürgerkrieg sei nicht beendet, und viele Menschen seien vor dem Assad-Regime geflohen, das nach wie vor an der Macht sei, sagte der CDU-Politiker und Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung der «Bild am Sonntag». Sachsen und Bayern hatten angekündigt, dass sie bei der Innenministerkonferenz ab Donnerstag einen Antrag beraten lassen wollen, für Gefährder und Schwerkriminelle Abschiebungen nach Syrien wieder zu erlauben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil