20. August 2012

Acht Tote bei Anschlag mit Autobombe in der Türkei

Istanbul (dpa) - Bei einem Bombenanschlag nahe der türkischen Grenze zu Syrien sind mindestens acht Menschen getötet worden. Die Attentäter hätten in Gaziantep unweit einer Polizeistation eine Autobombe gezündet, berichteten türkische Fernsehsender weiter. Die Tat, bei der auch dutzende Menschen Verletzungen erlitten haben, wurde der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK zugeschrieben. Der Konflikt zwischen türkischen Sicherheitskräften und kurdischen Rebellen hatte sich in den vergangenen Wochen wieder verschärft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil